Niagarafälle in Kanada

Bei einer Rundreise durch Kanada gehören natürlich die Niagarafälle an der Grenze zwischen Kanada und den USA zum Pflichtprogramm. Eindrucksvoll rauscht das Wasser des Niagara-Flußes in die Tiefe und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen in ihren Bann.

Niagarafälle (c) rundreisekanada

Niagarafälle (c) rundreisekanada

Schon allein bei der Erwähnung einer Kanada-Reisen im Osten wird man als Urlauber mit Sicherheit darauf angesprochen, ob man die Niagarafälle gesehen hat. Diese haben aufgrund ihrer gewaltigen Kraft sich einen weltweiten Ruf erarbeitet, der schon seit 1800 touristisch genutzt wird. So kann man den Niagara-River mit Booten befahren, um sich das beeindruckende Naturschauspiel aus der Nähe anzusehen.

Rundreise durch Kanada

Eine Rundreise durch Kanada ist jedem Reisenden zu empfehlen, der sämtliche Facetten des Landes kennenlernen möchte. Der zweitgrößte Staat hat so viel an Naturschönheiten und Kultur zu bieten, dass man eigentlich Monate beziehungsweise Jahre bräuchte um auch nur einen kleinen Teil zu entdecken.

Kanada Rundreise flickr (c) Trodel CC-Lizenz

Kanada Rundreise flickr (c) Trodel CC-Lizenz

Kanada hat auf viele Reisende eine unglaublich faszinierende Wirkung. Das Land ist vielerorts noch so natürlich und einsam, dass man dort problemlos Tage wandern kann ohne einer Menschenseele zu begegnen. Hier ist noch die wahre Wildnis zu finden, die viele Abenteurer noch suchen. Auf der anderen Seite stehen Toronto oder Montreal für das moderne Kanada, das seinem kulturellen Leben durchaus zu begeistern weiß. Eine Rundreise durch ein Land mit 9.984.670 Quadratkilometern kann zumindest teilweise einen Eindruck verschaffen, wie das Leben dort ist.

'