Tag Archives: Wandern

Algonquin Provincial Park in Kanada

Der Algonquin Provincial Park ist das älteste Naturreservat in Ontario: Bereits 1893 wurde in Kanada zwischen Ottawa und Toronto beschlossen, die Natürlichkeit des über 7.700 Quadratkilometer großen Areals zu schützen – heute ist der Naturpark ein beliebtes Ausflugsziel.

Algonquin Provincial Park

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park zeichnet sich durch eine reichhaltige Pflanzen- und Tierwelt aus, die  hier in ihrer ganzen Vielfalt in allen Jahreszeiten erfahren werden kann. Auf einer Größe, die etwa einem Viertel der Fläche Belgiens entspricht, haben sich Elche, Bieber, Bären und Wölfe in ihren natürlichen Umgebungen angesiedelt – Besucher können auf den weitläufigen Wanderpfaden und bei Übernachtungen auf einem der 1.500 Lagerplätze die Natur von Ontario direkt erleben. Mit regelmäßigen Veranstaltungen wird zudem ein breites touristisches Programm geboten, dass Einblicke in die Geschichte und die Kultur des Parks und seiner Umgegend bietet.

Garibaldi Provincial Park in British Columbia

Der Garibaldi Provincial Park im kanadischen British Columbia ist ein über 1.900 Quadratkilometer großer Provincial Park. Er befindet sich circa 60 Kilometer nördlich von Vancouver und liegt am Fuße des Gebirgszugs Coast Mountains, zu dem auch der Namensgebende Mount Garibaldi gehört. Von Vancouver lässt sich der Garibaldi Provincial Park bequem in 2 Stunden mit dem Auto erreichen. Die beeindruckende Naturkulisse macht  den Park genauso wie die große Anzahl an Outdoor-Aktivitäten zu einem beliebten und einzigartigen Urlaubsziel.

Garibaldi Provincial Park im Winter flickr (c) metaphoricalplatypus-com CC-Lizenz

Garibaldi Provincial Park im Winter flickr (c) metaphoricalplatypus-com CC-Lizenz

Gegründet wurde der Park im Jahre 1927 und nach dem Mount Garibaldi benannt. Der Garibaldi Provincial Park gehört seither zu den beliebtesten Parks in British Columbia. Ihn zeichnet seine bisher unberührte Natur aus, die sich über 1.946 Quadratkilometer erstreckt. Der Mount Garibaldi bildet mit seinen 2.678 Meter Höhe das Zentrum des Parks und ist gleichzeitig mit seinen schneebedeckten Gipfeln Ausgangspunkt vieler Bergwandertouren. Der Berg ist zudem Dank seines sehr asymetrischen Aussehens und seinen vielen Gletschern ein sehr beliebtes Postkartenmotiv. Der Park verfügt über 5 Zugänge die alle direkt vom Sea-to-Sky-Highway 99 erreicht werden können. Die Zufahrten liegen bei Squamish am Howe Sound, am Garibaldi See, am Cheakamus Lake, von Pemberton sowie an der Ortschaft Whistler in der Region Whistler-Blackcomb. Der Park direkt ist allerdings nur zu Fuß zu erreichen, da es im Park keine Straßen gibt.

Rundreise durch Kanada

Eine Rundreise durch Kanada ist jedem Reisenden zu empfehlen, der sämtliche Facetten des Landes kennenlernen möchte. Der zweitgrößte Staat hat so viel an Naturschönheiten und Kultur zu bieten, dass man eigentlich Monate beziehungsweise Jahre bräuchte um auch nur einen kleinen Teil zu entdecken.

Kanada Rundreise flickr (c) Trodel CC-Lizenz

Kanada Rundreise flickr (c) Trodel CC-Lizenz

Kanada hat auf viele Reisende eine unglaublich faszinierende Wirkung. Das Land ist vielerorts noch so natürlich und einsam, dass man dort problemlos Tage wandern kann ohne einer Menschenseele zu begegnen. Hier ist noch die wahre Wildnis zu finden, die viele Abenteurer noch suchen. Auf der anderen Seite stehen Toronto oder Montreal für das moderne Kanada, das seinem kulturellen Leben durchaus zu begeistern weiß. Eine Rundreise durch ein Land mit 9.984.670 Quadratkilometern kann zumindest teilweise einen Eindruck verschaffen, wie das Leben dort ist.

'